Kontakt | Impressum | Datenschutz
Lehrstuhl für Operations Management Prof. Dr. Grit Walther

Aktivitäten

Vorträge

Ali Abdelshafy and Dr. Angel L. Merchan präsentierten ihre Forschung "Designing a sustainable supply chain for bio-based succinic acid in North Rhine-Westphalia" bei der 3rd Conference on Sustainable Supply Chains, 22.-23. Juli 2021. Diese Forschung wurde im Rahmen der Projekte Transform2Bio und HyImPAct entwickelt, welche durch das Bioeconomy Science Center gefördert werden.

Auf derselben Konferenz präsentierte Julia Schleier ihre Forschung "Economic Optimization and Analysis of Reverse Logistics Systems for EPS from ETICS".

Erfolgreiche Promotion

 

Am 02. Juni verteidigte Larissa Doré erfolgreich ihre Doktorarbeit zum Thema: „Strategische Planung von Wertschöpfungsnetzwerken zur Produktion von synthetischen Kraftstoffen auf Basis erneuerbarer Energien – Ein Ansatz unter Berücksichtigung saisonaler Schwankungen der Inputs“.

Wir wünschen ihr für ihre berufliche und private Zukunft nur das Beste und gratulieren ihr nochmals herzlich zur erfolgreichen Promotion.

Vorträge

Dr. Angel L. Merchan präsentierte seine Forschung "Ex-ante evaluation of novel biotechnology processes for the production of bio-based succinic acid" bei der SETAC Europe, 31st Annual Meeting, 3.-6. Mai 2021 und der 15th Conference Society and Materialy - EcoSD, 10.-11. Mai 2021. Diese Forschung wurde im Rahmen des Projekts HyImPAct entwickelt, welches durch das Bioeconomy Science Center gefördert wird.

Aufnahme in das Junge Kolleg

Wir freuen uns über die Aufnahme von Dr. Philipp Trotter ins Förderprogramm der nordrhein-westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste! Weitere Informationen finden Sie hier.

Friedrich-Wilhelm-Preis 2020

Tim Hilbrecht wurde für seine herausragende wissenschaftliche Leistung im Rahmen seiner Masterarbeit mit dem Friedrich-Wilhelm-Preis 2020 der RWTH Aachen ausgezeichnet. Weitere Informationen finden sie hier.

Vortrag
 

Dr. Angel L. Merchan präsentierte seine Forschung "Life Cycle Assessment of the production of bio-based succinic acid from maize stover" auf der Interdisciplinary Circular Economy Conference 2020 vom 30. November bis 3. Dezember. Diese Forschung wird im Rahmen des HyImPAct-Projekts entwickelt, das vom Bioeconomy Science Center ins Leben gerufen wurde.

Gastvortrag

Im Sommersemester 2020 haben Sven Seidler und Hendrik Weyer (Beratungsfirma Ortec) zum zweiten Mal in Folge an der Abschlussveranstaltung unseres Seminars Advanced Planning in Produktion und Logistik – Fallstudien partizipiert. Wir danken Herrn Seidler und Herrn Weyer für die anregenden Diskussionen und Einblicke in die Praxis einer international aktiven OR-Beratung.

Vortrag

 

Im Rahmen der Life Cycle Innovation Conference 2020 (LCIC2020) 26.-28.08.2020 stellte Dr. Balint Simon seine Forschungsarbeit mit dem Thema "How can Graphs contribute to Environmental Assessments? Network Analysis of the Plastic Packaging Industry in North Rhine-Westfalia to evaluate Increased Recycling Rates" vor. Der Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Antonia Klopfer und Prof. Dr. Grit Walther.

Erfolgreiche Promotion

 

Am 29. Mai verteidigte Felix Giedziella erfolgreich seine Doktorarbeit zum Thema: „Efficient Resource Planning for Product Development and Production Ramp-up in Competitive Market Environments“.

Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft nur das Beste und gratulieren ihm nochmals herzlich zur erfolgreichen Promotion.

Exkursion

 

e.GO Mobile AG, Aachen

Im Rahmen der Vorlesung "Produktionsplanung in der Automobilindustrie", 28.01.2020

Exkursion

 

SCHOELLERSHAMMER GmbH & Co. KG, Düren

Im Rahmen der Vorlesung "Nachhaltige Wertschöpfungsnetzwerke", 16.12.2019

Erfolgreiche Promotion

 

Am 15. November verteidigte Michel Siemon erfolgreich seine Doktorarbeit zum Thema: „Operational purchasing and production planning in non-ferrous metal industries“.

Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft nur das Beste und gratulieren ihm nochmals herzlich zur erfolgreichen Promotion.

Vortrag
 

Laura Frank und Nicolas Dirks stellten auf der gemeinsamen Herbsttagung der Wissenschaftlichen Kommissionen Nachhaltigkeitsmanagement und Produktionswirtschaft des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V., 24. und 25. Oktober 2019 in Aachen, ihre Forschungsprojekte vor:

  • Laura Frank: Synergieeffekte eines integrierten Carsharing-Angebots für private und betriebliche Nutzer
  • Nicolas Dirks: Integration batterieelektrischer Busse in urbane Busnetzwerke
Vortrag
 

Michael Wolff präsentierte “Strategisch-operative Planung von Wertschöpfungsnetzwerken zur Herstellung bio-hybrider Kraftstoffe” auf der 8. Statuskonferenz "Energetische Biomassenutzung" | Bioenergie – Der X-Factor! Der Beitrag entstand im Rahmen des DFG-Projekts "Fuel Science Center".

Vortrag
 

Nicolas Dirks präsentierte „Designing Intermodal Transportation Systems“ auf der „Mobil.TUM 2019 International Scientific Conference on Mobility and Transport, September 11th - 12th 2019“ in München. Innerhalb des präsentierten Forschungsprojektes arbeitet er mit Laura Frank und Grit Walther zusammen.

Vortrag

 
  • "Integrating Battery Electric Buses in Urban Bus Networks"

    (Nicolas Dirks)
  • "A Decomposition Heuristic for Rotational Workforce Scheduling"

    (Dr. Tristan Becker)
  • "Hybrid production networks for renewable fuels"

    (Larissa Doré)
  • "Planning of fast charging infrastructure for battery electric vehicles along motorways considering the interaction with the electrical grid"

    (Barbara Scheiper)
  • "Modeling Intermodality to Improve Rural Accessibility"

    (Laura Frank)
  • "User-based relocation strategies in free-floating car sharing systems"

    (Fabian Rüdel)
  • "Optimal design and operation of renewable fuel supply chains"

    (Michael Wolff)
 

OR2019 – Annual International Conference of the German Operations Research Society,

Technische Universität Dresden, 03. - 09. September 2019
Vortrag
 

Laura Frank und Nicolas Dirks präsentierten „Improving Accessibility in Suburban and Rural Areas“ auf der Jahrestagung 2019 des Arbeitskreises Verkehr der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG). Der Beitrag entstand im Rahmen des NRW Forschungskollegs ACCESS! in Zusammenarbeit mit Frank Baumgärtner vom Lehrstuhl für Controlling sowie dem Kreis Heinsberg.

Vortrag
 

Markus Kreuz präsentiert “An integrated hybrid simulation and optimization model to meet legal CO2 fleet emission thresholds in the automotive industry towards 2030 ” auf der Jahrestargung der deutschen Gesellschaft für Systemdynamics 2019.

Auszeichnung
 

Felix Schuster wird für seine Masterarbeit „Integrierte Planung der Ladeinfrastruktur für elektrifizierte Flotten kommunaler Unternehmen“ mit dem Studienpreis der SEW-EURODRIVE-Stiftung ausgezeichnet. Die Verleihung des Preises findet am 10. Mai 2019 statt. Die Arbeit wurde durch Prof. Dr. Grit Walther, Laura Frank, Nicolas Dirks (Lehrstuhl für Operations Management) betreut.

Exkursion

 

e.GO Mobile AG, Aachen

Im Rahmen der Vorlesung "Produktionsplanung in der Automobilindustrie", 29.01.2019

Projekt SCI4climate.NRW
 

Im Rahmen der durch die Landesregierung Nordrhein-Westfalen ausgeschriebenen Initiative IN4climate.NRW wurde das Projekt SCI4climate.NRW im Dezember 2018 bewilligt und startete mit einer offiziellen Kick-Off Sitzung in Wuppertal. Weitere Informationen zum Projekt erhalten sie hier.

Vortrag
 

Markus Kreuz präsentiert “A hybrid simulation and optimization approach towards meeting legal CO2 fleet emission thresholds in the automotive industry” auf dem Automotive-Doktoranden-Workshop 2018.

Friedrich-Wilhelm-Preis 2018

Unsere ehemaligen Mitarbeiter Prof. Dr. Maximilian Schiffer und Dr. Laura Elisabeth Hombach wurden für ihre herausragenden wissenschaftlichen Leistungen im Rahmen ihrer Dissertation mit dem Friedrich-Wilhelm-Preis der RWTH Aachen 2018 ausgezeichnet. Weitere Informationen finden sie hier hier.

Gastvortrag

„Aus der Theorie in die Praxis – Wie effiziente Supply Chain Planung unseren Alltag beeinflusst“
Dr. Tobias Schulz, Quintiq

Vortrag in der Vorlesung „Supply Chain Management" (09.11.2018)
Vortrag
 

Markus Kreuz präsentiert “Manufacturer’s strategies to meet legal CO2 emission thresholds: A hybrid simulation and optimization approach” auf der Jährliche Sitzung der GOR-Arbeitsgruppe Simulation und Optimierung komplexer Systeme.

Artikel angenommen

 

Die folgenden Artikel, welche in Zusammenarbeit mit weiteren RWTH-Lehrstühlen bzw. mit dem Ford Forschungszentrum Aachen / der Ford Motor Company entstanden sind, wurden zur Veröffentlichung angenommen:

  • An option for stranded renewables: electrolytic-hydrogen in future energy systems (Grube, T.; Doré, L.; Hoffrichter, A.; Hombach, L. E.; Raths, S.; Robinius, M.; Nobis, M.; Schiebahn, S.; Tietze, V.; Schnettler, A.; Walther, G.; Stolten, D., 2018) in Sustainable Energy & Fuels

  • Comparison of light-duty transportation fuels produced from renewable hydrogen and green carbon dioxide (Bongartz, D.; Doré, L.; Eichler, K.; Grube, T.; Heuser, B.; Hombach, L. E.; Robinius, M.; Pischinger, S.; Stolten, D.; Walther, G.; Mitsos, A., 2018) in Applied Energy

  • Comparison of light-duty transportation fuels produced from renewable hydrogen and green carbon dioxide (Hombach, L. E.; Doré, L.; Heidgen, K.; Maas, H.; Wallington, T. J.; Walther, G., 2018) in Journal of Cleaner Production

Berufung
 

Dr. Maximilian Schiffer wurde zum September 2018 an die TU München berufen, er übernimmt dort eine Professur für Operations and Supply Chain Management – Wir gratulieren herzlich, bedanken uns für seine hervorragende Arbeit für unseren Lehrstuhl und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft!

Dissertationspreis
 

GOR Dissertationspreis für Dr. Maximilian Schiffer – Herzlichen Glückwunsch!

Vortrag

 
  • "A large neighborhood search metaheuristic for the vehicle routing problem with multiple time windows" (Hendrik Schaap)

  • "Towards fleet emission targets in the automotive industry: A hybrid simulation and optimization approach"

    (Markus Kreuz)
  • "Reverse logistic network for fiber reinforced plastic waste from wind power plants" (Valentin Sommer)

  • "Logistics networks with intermediate stops – Designing innovative and green solutions"

    (Dr. Maximilian Schiffer)
 

OR2018 – Annual International Conference of the German Operations Research Society,

MCE Conference & Business Centre, 12. - 14. September 2018
Auszeichnung
 

Dr. Maximilian Schiffer erreichte mit seiner Dissertationsschrift das Finale des EURO Dissertation Award (EDDA) sowie des Nachwuchspreises des Vereins der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre

Vortrag
 

Larissa Doré und Michael Wolff präsentierten ihre Ergebnisse aus der Zusammenarbeit mit dem Institut und Lehrstuhl für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft (IAEW) im Rahmen des Exzellenzclusters "Maßgeschneiderte Kraftstoffe aus Biomasse (TMFB)" auf der 6. Internationalen TMFB Konferenz 2018.

Artikel im Omega angenommen
 

Der Artikel "The Flow Refueling Location Problem with Load Flow Control" (Scheiper, B.; Schiffer, M.; Walther, G., 2018) wurde vom Omega: The International Journal of Management Science zur Veröffentlichung angenommen.

Gastvortrag

 

Im Rahmen der Vorlesung "Supply Chain Management" fand ein Gastvortrag des Amazon Regional Director Operations Bernd Gschaider statt.

Exkursion

 

Amazon Logisitkzentrum Rheinberg

Im Rahmen der Vorlesung "Supply Chain Management", 17.01.2018

iMove Kick-Off

 

In Berlin fand der Kick-Off für das iMove Projekt statt. Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie hier.

Auszeichnung

 

Maximilian Schiffer und Laura Hombach wurden für ihre Dissertationen durch den Förderverein Wirtschaftswissenschaften als jahrgangsbeste Studierende ausgezeichnet. Die Auszeichnung fand im Rahmen der feierlichen Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften statt.

Projekt HyImPAct

Im Rahmen des Strategieprojekts BioSC des Landes Nordrhein Westfalen wurde das FocusLab HyImPAct - Hybrid processes for Important Precursor and Active pharmaceutical ingredients bewilligt. Das Projekt startet Anfang 2018. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Preis

 

Im Rahmen des 34. Deutschen Logistik-Kongresses der Bundesvereinigung Logistik wurde Valentin Sommer für seine Masterarbeit „Potentialanalyse bestehender und zukünftiger Lager- und Auslieferungsstrukturen am Beispiel der Bosch Thermotechnik GmbH“ mit dem Thesis Award 2017 ausgezeichnet.

Erfolgreiche Promotion

 

Am 28. August verteidigte Maximilian Schiffer als vierter wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls für Operations Management erfolgreich seine Doktorarbeit zum Thema: „Logistics networks with intermediate stops - Designing innovative and green solutions“.

Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft nur das Beste und gratulieren ihm nochmals herzlich zur erfolgreichen Promotion.

Vortrag

“Strategic planning of electric logistics fleets: A robust location-routing approach” (Maximilian Schiffer)

Annual Workshop of the EURO Working Group on Vehicle Routing and Logistics optimization (VeRoLog), Amsterdam (Niederlande), 11.07.2017

Vortrag

“User-based relocation strategies in free-floating car-sharing systems” (Fabian Rüdel)

Annual Workshop of the EURO Working Group on Vehicle Routing and Logistics optimization (VeRoLog), Amsterdam (Niederlande), 10.07.2017
Artikel im EJOR angenommen
 

Der Artikel "Robust and sustainable supply chains under market uncertainties and different risk attitudes - a case study of the German biodiesel market" (Hombach, L. E.; Büsing, C.; Walther, G., 2017) wurde vom European Journal of Operational Research zur Veröffentlichung angenommen.

Erfolgreiche Promotion

 

Am 04. Juli verteidigte Laura Elisabeth Hombach als dritte wissenschaftliche Mitarbeiterin des Lehrstuhls für Operations Management erfolgreich ihre Doktorarbeit zum Thema: „Robust and sustainable supply chains: A case study of the German biofuel sector“.

Wir wünschen ihr für ihre berufliche und private Zukunft nur das Beste und gratulieren ihr nochmals herzlich zur erfolgreichen Promotion.

Vortrag
 

“Impact of agile new product development on time‐to‐market and market diffusion under competition” (Felix Giedziella)

The 2017 POMS International Conference in Israel, Tel Aviv (Israel), 28.06.2017

Vortrag
 

“Ganzzahlige Optimierungsmethoden für die operative Planung von Erhaltungsmaßnahmen im Straßenbau” (Hendrik Schaap)

HeureKA 2017 | Optimierung in Verkehr und Transport, Stuttgart, 23.03.2017

Artikel im EJOR angenommen
 

Der Artikel "The Electric Location Routing Problem with Time Windows and Partial Recharging" (Schiffer, M.; Walther, G., 2017) wurde vom European Journal of Operational Research zur Veröffentlichung angenommen.

Gastvortrag

Barkawi Management Consultants: „FOOTPRINT OPTIMIZATION – after-sales network design in the automotive industry“
Tobias Wrede und Simon Theißen

Vortrag in der Vorlesung „Produktionsplanung in der Automobilindustrie" (27. Januar 2017)
Artikel im Transportation Science angenommen
 

Der Artikel "An Adaptive Large Neighborhood Search for the Location Routing Problem with Intraroute Facilities" (Schiffer, M.; Walther, G., 2016) wurde vom Transportation Science zur Veröffentlichung angenommen.

Gastvortrag

„DANONE und die europäische Supply Chain – Wie das Joghurt den Weg in Ihren Kühlschrank findet“
Alice Kiesel und Christoph Küffner

Vortrag in der Vorlesung „Logistics and Supply Chain Management" (25. Oktober 2016)

Masterstudiengang Logistik

Der siebte Jahrgang des Masterstudienganges Logistik am Haus der Technik in Essen startet am 28.04.2017. Weitere Informationen finden Sie in dieser Broschüre.

Artikel im Journal Procedia CIRP veröffentlicht
 

Der Artikel "An Integrated Decision Support System Considering Interdependencies Between Time-to-Market and Market Diffusion under Competition" (Giedziella, F.; Walther, G., 2016) wurde vom Procedia CIRP Journal zur Veröffentlichung angenommen.

Preis

Im Rahmen des RWTH-Graduiertenfestes 2016 am 10. September 2016 wurde Larissa Doré mit der Springorum-Denkmünze für exzellente Examensleistungen ausgezeichnet.

Vortrag

 
  • "OR for Future Mobility: Designing Sustainable Means of Transportation" (Grit Walther)

  • "Strategic Planning of Electric Logistic Fleet Networks: A Robust Location Routing Approach"

    (Maximilian Schiffer)
  • "Integrated Planning of Charging Infrastructure for Battery Electric Vehicles considering Interdependencies with the Electrical Grid" (Barbara Scheiper)

  • "SMAA-Based Approach for Project Portfolio Selection with Uncertain and Incomplete Information"

    (Makbule Kandakoglu)
 

OR2016 – Annual International Conference of the German Operations Research Society,

Helmut-Schmidt-University, 30. August - 2. September 2016
Vortrag
 

“An Integrated Decision Support System Considering Interdependencies Between Time-to-Market and Market Diffusion under Competition” (Felix Giedziella)

The 34th International Conference of the System Dynamics Society 2016, Delft (Niederlande), 18.07.2016

Vortrag
 

“An Integrated Decision Support System Considering Interdependencies Between Time-to-Market and Market Diffusion under Competition” (Felix Giedziella)

3rd International Conference on Ramp-Up Management 2016, Aachen, 23.06.2016

Vortrag des TESA Projekthauses
 

“Technical and Environmental Comparison of Options for Introducing Renewable Hydrogen into the Transportation Sector” (unter Mitarbeit von Larissa Doré, Laura Elisabeth Hombach und Grit Walther)

Vortrag im Rahmen des TESA Projekthauses „Elektrolyse als Bindeglied zwischen Strom- und Verkehrssektor“ auf der 4th TMFB International Conference, Aachen, 22.06.2016

Vortrag
 

“The Location Routing Problem with Intraroute Facilities” (Maximilian Schiffer)

Annual workshop of the EURO working group on Vehicle Routing and Logistics optimization, Nantes (Frankreich), 07.06.2016

Vortrag
 

“The Location Routing Problem with Intraroute Facilities” (Maximilian Schiffer)

Route 2016 - International Workshop on Vehicle Routing, Intermodal Transport and Related Areas, Rambouillet (Frankreich), 03.06.2016

Gastvortrag
 

"Lead Time Reduction in a Machine Building Industry via Strategic Product Analysis"

Stephan Hutter, Thomas Kant und Christian Wirfs, Deloitte Consulting

 

Vortrag in den Vorlesungen "Logistikmanagement" und "Produktionsplanung und -steuerung", 13.06.2016

Erfolgreiche Promotion

 

Am 13. Mai verteidigte Eva Degel als zweite wissenschaftliche Mitarbeiterin des Lehrstuhls für Operations Management erfolgreich ihre Doktorarbeit zum Thema: „Strategische Netzwerkplanung unter Berücksichtigung von Rohstoffpreis-Unsicherheiten am Beispiel der Sammlung und Verwertung von Photovoltaik-Modulen“.

Wir wünschen ihr für ihre berufliche und private Zukunft nur das Beste und gratulieren ihr nochmals herzlich zur erfolgreichen Promotion.

Erfolgreiche Promotion

 

Am 13. Mai verteidigte Martin Bock als erster wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls für Operations Management erfolgreich seine Doktorarbeit zum Thema: „Analyse von Lastmanagementinstrumenten für die Energienachfrage im Haushaltssektor unter Berücksichtigung technologischer Veränderungen“.

Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft nur das Beste und gratulieren ihm nochmals herzlich zur erfolgreichen Promotion.

Artikel im Journal of Cleaner Production angenommen
 

Der Artikel "Optimal design of supply chains for second generation biofuels incorporating European biofuel regulations" (u.a. Hombach, L. E.; Walther, G., 2016) wurde vom Journal of Cleaner Production zur Veröffentlichung angenommen.

Artikel in Fachzeitschrift „stahl und eisen“ veröffentlicht
 

Die inhaltliche Zusammenfassung zur 20. Handelsblatt-Jahrestagung „Stahlmarkt 2016“ von Veronika Liebke wurde unter dem Titel „Die Zukunft des Stahlmarktes“ in der April-Ausgabe der Fachzeitschrift „stahl und eisen“ veröffentlicht.

Exkursion

Ford – Werke GmbH, Köln
Im Rahmen der Vorlesung "Produktionsplanung in der Automobilindustrie", 05.02.2016

Call for Applications

Bewerbungen für die EURO PhD School on Sustainable Supply Chains können nun eingereicht werden. Die PhD School findet Juni/Juli 2016 statt. Weitere Informationen finden Sie in dieser Ankündigung oder hier.

Call for Abstracts

Wir bitten um die Einreichung von Abstracts für die 1st Conference on Sustainable Supply Chains SustSC 2016, welche im Juli 2016 in Aachen stattfinden wird. Weitere Informationen finden Sie in dieser Ankündigung.

Masterstudiengang startet

Der sechste Jahrgang des Masterstudienganges Logistik am Haus der Technik in Essen startet am 15.04.2016. Weitere Informationen finden Sie in dieser Broschüre.

Artikel in ZFU angenommen
 

Der Artikel "Prospects for Regulating the CO2 Emissions from Passenger Cars within the European Union after 2023" (u.a. Feld, V.; Walther, G., 2015) wurde von der Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht zur Veröffentlichung angenommen.

RWTH Aachen Strategierat

Grit Walther wurde in den Strategierat der RWTH Aachen University gewählt. Der Strategierat ist Teil der Führungsstruktur der RWTH Aachen und berät die Universität in ihren Zukunftsplänen.

Summer School "Decisions under Uncertainty"

Vom 21.-25. September 2015 haben die Mitarbeiter des Lehrstuhls im Rahmen der ersten Aachen International Summer School in Research Methods (ACISS) am Workshop "Decisions under Uncertainty" in Gemmenich, Belgien teilgenommen.

Vortrag

 
  • "Technologie- und Prozesspfade der Stahlindustrie unter Berücksichtigung umweltorientierter Kriterien" (Veronika Liebke)

  • "The Electric Location Routing Problem with Time Windows and Partial Recharging" (Maximilian Schiffer)

Tagung Logistikmanagement 2015, 16. - 18. September 2015, Technische Universität Braunschweig

Preis

Im Rahmen des RWTH-Graduiertenfestes 2015 am 12. September 2015 wurde Maximilian Schiffer mit der Springorum-Denkmünze für exzellente Examensleistungen ausgezeichnet.

Vortrag

Im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung "Grand Challenges der Bioökonomie" am 09. September 2015 in Jülich hat Grit Walther einen Vortrag zum Thema "Nachhaltige Wertschöpfungsketten in der Bioökonomie" gehalten.

Vortrag

 
  • "The Effect of Hospital Operator Types on Strategic Planning of Hospital Infrastructures in Germany" (Verena Feld)

  • "Robust multi-objective optimization of the biofuel sector considering economic, ecologic, and social objectives" (Laura Elisabeth Hombach)

27th European Conference on Operational Research 2015, 12. - 15. Juli 2015, University of Strathclyde

Preis

Verleihung des Gert-von-Kortzfleisch Preises 2015 durch die Deutsche Gesellschaft für System Dynamics für die Arbeit: "Impact assessment in the automotive industry: mandatory market introduction of alternative powertrain technologies"

Vortrag

“Supply chain management for biofuels under consideration of biomass availability” (Laura Elisabeth Hombach, Grit Walther)

 

Tagung des BioSC: Workshop "Kaskadennutzung mehrjähriger Biomassepflanzen - Perspektiven für eine nachhaltige Bioökonomie, Uni Bonn, 30.04.2015
Vortrag
 

Grit Walther hielt einen Vortrag zum Thema „Ganzheitliche Ansätze gesucht: Nachhaltigkeit im Lebenszyklus und in der Supply Chain“ im Rahmen der Tagung „Nachhaltigkeit in Produktion und Logistik – Risiko oder Chance?“ am 17. April 2015 an der Fernuniversität Hagen.

Vortrag

“Strategic Network Planning for the Recycling of PV Panels considering Resource Price Uncertainties” (Eva Degel, Grit Walther)

Sitzung der GOR-AG "OR im Umweltschutz 2015", RWTH Aachen University, 25./26.02.2015

Internationale Kooperation

 

Gemeinsam mit Prof. Peeyush Mehta (IIM Kalkutta) organisierte Grit Walther die Session „Competitiveness in Manufacturing“ im Rahmen des 7th Indo-German Frontiers of Engineering Symposium.

Alexander von Humboldt-Stiftung: Workshop "Frontiers of Engineering”

Grit Walther nahm auf Einladung der Alexander von Humboldt-Stiftung vom 19. bis 22. Februar 2015 am 7th Indo-German Frontiers of Engineering Symposium in Agra (Indien) teil.

Artikel im EJOR angenommen
 

Der Artikel "Pareto-efficient legal regulation of the (bio)fuel market using a bi-objective optimization model" (Hombach, L. E.; Walther, G., 2015) wurde vom European Journal of Operational Research zur Veröffentlichung angenommen.

Gastvortrag

"INFORM: Finished Vehicle Logistics"
Herr Hartmut Haubrich, INFORM GmbH, Aachen

Vortrag in der Vorlesung "Produktionsplanung in der Automobilindustrie", 26.01.2015

Abschlussbericht zum Projekt STROM

 

Der Abschlussbericht zum im Oktober 2013 abgeschlossenen BMBF-Projekt STROM in Kooperation mit der Technischen Universität Braunschweig ist nun veröffentlich worden. Er ist hier abrufbar.

Gaststudent der Tsinghua Universität am Lehrstuhl für Opertions Management

 

Vom 01.11.2014 - 19.12.2014 war Herr Bo Wang im Rahmen des RWTH Aachen-Tsinghua Programms zu Besuch am Lehrstuhl für Operations Management. Herr Wang beschäftigte sich mit der Integration von Peis-Unsicherheiten in Modelle des Reverse Logistics.

Erfolgreiche Promotion

 

Am 15. Oktober verteidigte Simon Hirzel als erster Doktorand des Lehrstuhls für Operations Management erfolgreich seine Doktorarbeit zum Thema: „Analyse und Bewertung industrieller Effizienzmaßnahmen - Ein multikriterieller Ansatz für Gruppenentscheidungen unter Unsicherheit dargestellt am Beispiel von Druckluftsystemen“.

Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft nur das Beste und gratulieren ihm nochmals herzlich zur erfolgreichen Promotion.

Besuch an der University of Rhode Island

 

Prof. Grit Walther zu Gast bei Prof. Manbir Sodhi am Department of Engineering der University of Rhode Island

Tutorial

 

Joint Tutorial of Prof. Jacqueline Bloemhof (Wageningen University) and Prof. Grit Walther on "Sustainable Management", Workshop on "Global Product Sustainability", Rhode Island (USA), Oktober 2014

Vorsitz WK Nachhaltigkeitsmanagement

 

Prof. Dr. Grit Walther wurde zur Vorsitzenden der Wissenschaftlichen Kommission "Nachhaltigkeitsmanagement" des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (VHB) gewählt.

Vortrag

 
  • "Strategische Netzwerkplanung unter Berücksichtigung von Rohstoffkritikalitäten am Beispiel des Recyclings von Photovoltaik-Modulen" (Eva Degel)

  • "Analyse politischer Rahmenbedingungen für die Produktion von Biokraftstoffen" (Laura Elisabeth Hombach)

Herbsttagung der wissenschaftlichen Kommission Nachhaltigkeitsmanagement des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. 2014, Technische Universität Ilmenau, 25. - 26. September 2014

Vortrag

 
  • "Strategic planning of coverage for inpatient primary healthcare" (Verena Feld)

  • "Demand side management for the household sector — case study of prospective household technologies" (Martin Bock)

  • "Developing a decision support framework to regulate the fuel / bio-fuel sector under consideration of eco- nomical, ecological and social objectives" (Laura Elisabeth Hombach)

  • "Strategic Network Planning of Recycling of Photovoltaic Modules" (Eva Degel)

International Annual Conference of the German OR Society 2014, RWTH Aachen University, 3.-5. September 2014

Projekt  EmoTal

Auftaktmeeting des BMBF Projektes EmoTal in Wuppertal (mehr Informationen zu dem Projekt finden Sie hier.)

Wuppertal, 21.08.2014
Vortrag
 

“Incorporation of LCA within Multi-Objective Optimization for the case of biofuel”, Applied Sustainability Series Talk (Laura Elisabeth Hombach, Grit Walther)

University of British Columbia, 10.07.2014

Vortrag

"Analysis of the legal boundary conditions to regulate the biofuels market" (Grit Walther)

2nd TMFB International Conference in Aachen, 16. Juni 2014
Vortrag

“Evaluation of CO2 abatement measures for (bio-) fuel production under a economical and ecological perspective” (Laura Elisabeth Hombach)

University of British Columbia, 04.06.2014
Forschungsaufenthalt Ausland
 

Laura Elisabeth Hombach forscht von Mai - August 2014 an der University of British Columbia, Faculty of Forestry im Industrial Engineering in der Forschungsgruppe von Prof. Taraneh Sowlati zum Thema: "Gestaltung nachhaltiger Supply Chains für synthetische Biokraftstoffe"

Workshop "Frontiers of Engineering", Alexander von Humboldt Stiftung

"Design and Management of Remanufacturing and Recycling Systems" (Grit Walther, Poster)
 

6th Indo-German Frontiers of Engineering Symposium der Alexander von Humboldt Stiftung, Potsdam, May 22-25, 2014

Vortrag
 
  • "Analyse von Lastmanagementinstrumenten für die Energienachfrage im Haushaltssektor mittels agentenbasierter Simulation" (Martin Bock)

  • "Modelbasierte Entscheidungsunterstützung für Investoren und Gesetzgeber – am Beispiel der Produktion von Biokraftstoffen und des Recyclings von Photovoltaikanlagen" (Eva Degel und Laura Elisabeth Hombach)

Workshop der Research Area "Energy, Mobility and Environment", 02.04.2014
Vortrag
 
  • "Strategische Netzwerkplanung unter Berücksichtigung von Ressourcenverfügbarkeitsrisiken am Beispiel des Recyclings von Photovoltaik-Module" (Eva Degel)

  • "Analyse der rechtlichen Rahmenbedingungen zur Reguliierung des Biokraftstoffmarktes" (Laura Elisabeth Hombach)

Sitzung der GOR-AG "OR im Umweltschutz 2014", Heidelberger Institut für Theoretische Studien, 20./21.02.2014

Gastvortrag

"INFORM: Finished Vehicle Logistics"
Herr Hartmut Haubrich, INFORM GmbH, Aachen

Vortrag in der Vorlesung "Produktionsplanung in der Automobilindustrie", 22.01.2014
Gastvortrag

"Philips Automotive: SCM - Capacity Management - Flexibility"
Herr Michael Cramer, Philips Automotive Aachen

Vortrag in der Vorlesung "Logistics and Supply Chain Management", 22.01.2014
Projekt STROM
 

Workshop "Markterfolg alternativer Antriebe in Deutschland und China"

Am 16.12.2013 fand der Transfer-Workshop für unser Projekt STROM statt.

mehr ...

Konferenz ULLI - Ultra-long investments – A new research field?
 

Die Research Area Energy, Mobility and Environment (EME) der Fakultät für Wirtschaftswissenschaftlichen der RWTH veranstaltete unter Beteiligung des Lehrstuhls für Operations Management eine zweitägige Konferenz zum Thema "Ultralanglebige Investitionen" (28. - 30.11.2013)

Projekt SUSTECH

Arbeitstreffen des SUSTECH-Teams in Ann Arbor (09. - 16.11.2013)

Im Rahmen des Arbeitsreffens wurde das Projekt SUSTECH zwischen der University of Michigan, der TU Braunschweig und der RWTH Aachen in Ann Arbor (Michigan) erfolgreich abgeschlossen. Die Projektpartner werden die erfolgreiche Kooperation und die intensive Forschungsarbeit auch weiterhin fortsetzen.

Lehrpreis
 

Beste studentisch evaluierte Veranstaltung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften im Jahr 2012/2013: Vorlesung "Produktionsplanung in der Automobilindustrie"

Vortrag

"Modeling, optimization and simulation of the automotive market" (Grit Walther)

1st Sino-German OR Conference, 25. - 27.09.2013
Vortrag
 

Evaluation of CO2 abatement measures for (bio-) fuel production" (Laura Elisabeth Hombach)

Tagung Logistikmanagement 2013, 10. - 13.09.2013

Vortrag
 

Präsentation der Ergebnisse des Projektes STROM im FONA Forum in Leipzig

FONA Konferenz, Leipzig, 09./10.09.2013

Vortrag

"Simulation based evaluation of strategies for the market diffusion of alternative drivetrain technologies" (Laura Elisabeth Hombach)

OR 2013, Rotterdam, 03. - 06.09.2013
Vortrag

"Decision support for leagal regulation of production and market introduction of biofuels" (Laura Elisabeth Hombach)

EURO-INFORMS 26th European Conference on Operational Research 2013, Rome, 01. - 04.07.2013
Exkursion

Philips Technologie GmbH, Halogen Lamps Aachen
Im Rahmen der Vorlesung "Operations Management", 05.06.2013
Gastvortrag

"Optimierungsmodelle für Feuerwehr und Rettungsdienst"
Frau Prof. Dr. Brigitte Werners, Lehrstuhl für Unternehmensforschung und Rechnungswesen, Ruhr-Universität Bochum

Vortrag in der Vorlesung "Operations Management", 27.05.2013
Workshop
 

Organisation des Workshops der GOR-Arbeitsgruppen „Simulation und Optimierung komplexer Systeme“ & „Fuzzy Systeme, neuronale Netze und künstliche Intelligenz“ in Kooperation mit der INFORM GmbH, 14./15.03.2013 in Aachen.


GOR-AG Sitzung in Aachen, 14./15.03.2013
Vortrag

"Agentenbasierte Simulation zur Abbildung der Energienachfrage im Haushaltssektor" (Martin Bock)

Sitzung der GOR-AG "OR im Umweltschutz 2013", 07./08.03.2013
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Projekt O-Bus
 

Das Projekt "O-Bus Bergisches Land" wurde in Kooperation mit dem Verkehrsclub Deutschland (VCD) und den Solinger Verkehrsbetrieben erfolgreich abgeschlossen.

Gastvortrag
 

"Langfristige CO2-Emissions-Szenarien für den PKW-Sektor in Europa" (21.01.2013)
Vortrag in der Vorlesung "Produktionsplanung in der Automobilindustrie"

Herr Heiko Maas,
Ford Forschungszentrum Aachen GmbH

Gastvortrag
 

"Netzwerkplanung - am Beispiel des Recyclings von Lithium-Ionen-Batterien aus Elektrofahrzeugen" (17.12.2012)
Vortrag in der Vorlesung "Produktionsplanung in der Automobilindustrie"

Herr Claas Hoyer,
Technische Universität Braunschweig

Workshop

Arbeitstreffen des SUSTECH-Teams in Ann Arbor (Michigan, USA) (05. - 15.11.2012)
 

Im Rahmen des Kooperations-Projektes SUSTECH zwischen der University of Michigan, der TU Braunschweig und der RWTH Aachen fand im November 2012 in Ann Arbor ein erneutes Arbeitstreffen statt. Basierend auf intensiver Forschungsarbeit konnten die gemeinsamen Forschungsaktivitäten vertieft werden.

Workshop
 

Experten-Workshop „Alternative drivetrain technologies in China – status quo and future developments” im Rahmen des STROM-Projekts (01.10.2012)

 

Worin unterscheiden sich Deutschland und China wenn es um das Thema alternative Antriebstechnologien geht? Dieser Frage gingen deutsche und chinesische Wissenschaftler am 01.10.2012 im Rahmen des Experten-Workshops „Alternative drivetrain technologies in China – status quo and future developments“ gemeinsam nach. Ergänzend zu Fachpräsentationen chinesischer Wissenschaftler der Tongji Universität Shanghai sowie deutscher Experten der Universität Trier und der Hewlett Packard Company wurden in Gruppendiskussionen die unterschiedlichen Herausforderungen für Politiker und Automobilhersteller bei der Einführung alternativer Antriebe herausgearbeitet und Trends im Verhalten chinesischer Automobilkäufer identifiziert. Diese neuen Erkenntnisse und das verbesserte Verständnis für den chinesischen Markt werden direkt in das STROM-Projekt Eingang finden, dessen Fokus auf der Marktdurchdringung alternativer Antriebstechnologien sowohl in Deutschland als auch in China liegt.

Paper

CIRP, 2012

Herrmann, C.; Kieckhäfer, K.; Mennenga, M.; Skerlos, S.; Spengler, T. S.; Stehr, J.; Raichur, V.; Walther, G.: A Framework to Analyze the Reduction Potential of Life Cycle Carbon Dioxide Emissions of Passenger Cars. 19th CIRP International Conference on Life Cycle Engineering, Berkeley, 2012.